Erlebnisreiche Ferientage haben fast 20 Kinder im Erlebnispädagogischen Centrum Havelberg (ELCH) verbracht.

 

Havelberg l Unter dem Motto: „Fit durch Sport und Spaß“ waren sie in das beliebte Erlebnishaus, das direkt an der Havel gelegen ist, eingezogen. „Zum Teil sind es Kinder von Mitarbeitern des Paritätischen Wohlfahrtverbandes, dem wir angehören, und einige Kinder sind durch Mundpropaganda zu uns gelangt“, freut sich Einrichtungskoordinator Jörg Thiemann. Einige der kleinen Gäste kannten das Haus schon und freuten sich auf das Wiedersehen mit dem Stammpersonal.

Stadtrallye zum Kennenlernen

Gemeinsam mit den Praktikanten Vanessa Wolf und Leon Thranow sowie der derzeit in Havelberg eingesetzten päda­gogischen Mitarbeiterin des Bildungs- und Freizeitzentrums Wolmirstedt, Brigitte Donath, wurden die Schüler in ihre Zimmer eingewiesen. Sie waren aus Magdeburg, Stendal und Breetz angereist. Nach einer Belehrung ging es zum Kennenlernen der Hansestadt auf eine Stadtrallye. Am nächsten Tag wurden im Kreativraum des ELCH T-Shirts bemalt und Rucksäcke beschriftet. Auch der Besuch im Haus der Flüsse, der Kegelhalle, des Naturkundemuseums im Mühlenholz und die kleine Kanutour mit Baden und Eisessen wird den Kindern in guter Erinnerung bleiben.

Ausflug zu einem Erdbeerhof

Beim Ganztagesausflug zum Erlebnisdorf „Karl’s Erdbeerhof“ in Elstal, der sehr gut ankam, wollten alle auf dem Rückweg noch das damalige „Olympische Dorf Berlin“, das ebenfalls in Elstal zu finden ist, besuchen. Aber leider war die historische Stätte geschlossen. Also gab es auf dem Heimweg noch einen Besuch bei Ritter Kahlbutz in Kampehl. „Davon war unsere kleine Reisegruppe hellauf begeistert und auf dem Rest der Rückfahrt war Kahlbutz das Gesprächsthema“, erzählen die Praktikanten Vanessa und Leon.

Mit sieben Tretbooten vom Havelberger Yachthafen ging es ebenfalls auf große Fahrt. Und auch das Baden im Erlebnisbad wurde nicht verschoben, obwohl das Wetter nicht so sommerlich war.

Grillabend zum Abschluss

Der Abschlussgrillabend mit Lagerfeuer und Stockbrotbacken sowie anschließender Disko wird den Teilnehmern auch lange in Erinnerung bleiben. „Es gab wieder zufriedene Kinder – genau das ist unser Anliegen. Wir gehen gerne auf Wünsche ein, ändern den Plan und nehmen neue Aktivitäten auf“, sagte Jörg Thiemann abschließend.

2017 08 01 ELCH 1

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Im Erlebnispädagogischen Centrum Havelberg fühlten sich die Kinder gut aufgehoben. Die gemischte Gruppe zeigte stolz ihre selbstgefertigten T-Shirts und Rucksäcke. Foto: Wolfgang Masur
 
2017 08 01 ELCH 2
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hin und wieder hatten die Gäste des ELCH auch Glück mit dem Wetter und so unternahmen sie am Havelberger Yachthafen einen Ausflug mit den Tretbooten. Foto: Wolfgang Masur
2017 08 01 ELCH 3
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Besonders die Jungs fühlten sich auf den Tretbooten sehr wohl. Nach der Hälfte der eingeplanten Fahrzeit wurden auch die Plätze gewechselt, so dass jeder einmal ans Steuer kam. Foto: Wolfgang Masur
 
 
 
 
 
 
Quelle: Volksstimme vom 1.8.2017 von Wolfgang Masur

GEMEINSCHAFT
spüren

BILDUNG
erleben

ERHOLUNG
genießen